Uwe Krupp Fanseite

Uwe Krupp wurde durch sein Gamewinning-Goal in der dritten Verlängerung im Stanley Cup Finale 1996 zwischen den Florida Panthers und den Colorado Avalanche im deutschen Eishockey unsterblich.
Der gebürtige Kölner war 15 Jahre lang der einzigste deutsche Eishockeyspieler, dessen Namen auf dem ehrwürdigen Stanley Cup eingraviert wurde. Beim Deutschen Traum Finale 2011 zwischen Christian Erhoff (Vancouver Canucks) und Dennis Seidenberg (Boston Bruins) folgte Ihm Dennis Seidenberg mit dem Sieg im 7 Spiel. 

Im Jahr 2002 kam sogar noch mit den Detroit Redwings ein zweiter Stanley Cup Gewinn dazu,
jedoch reichten die absolvierten Spiele von Uwe Krupp nicht dafür aus, dass auch bei diesem Erfolg sein Name auf dem Pokal eingraviert wurde.







Menü